Sonntag, 17. Mai 2015

Meine Projektmappe ist fertig

Am Freitag hatte ich mich mit Christiane und Renate
zum Sticheln getroffen
 Christiane wollte sich auch eine Projektmappe nähen und Renate nähte fleißig ihr Binding an ihrer neuen Tasche.
Die habe ich leider vergessen zu fotografieren ,-(
Und so sieht sie aus, meine erste Projektmappe
Die Vorderseite
Das Panel hatte ich schon Jahre zu liegen und
nun endlich ist es vernäht ,-)

Die drei Lagen -  Panel, dickes festes Vlies und Rückseitenstoff - habe ich mit der Nähmaschine in den grünen Motivlinien vom Panel gesteppt. Die Blüten habe ich auf der Rückseite dann mit farblich passenden Stoffen appliziert.
Sogar die Reißverschlüsse habe ich hinbekommen ,-)
Damit ich das Binding problemlos mit der Nähmaschine annähen konnte, habe ich es nicht 6,5cm sondern 8cm zugeschnitten. Habe es nähfüßchenbreit angenäht. Dann hat man auf der Rückseite etwas mehr umgeschlagenes Binding und kann von vorne im Nahtschatten durchgesteppen. Stellte dann aber fest, daß die 8cm doch etwas zu viel waren. Bei der 2ten Mappe werden ich nur 7cm für's Binding zuschneiden.

Und hier noch Bilder von Christianes Projektmappe
   Der tolle Nähmotivstoff paßt perfekt!
Und so sieht die Rückseite aus ... wobei ... Rückseite?
Ich finde bei den Projektmappen gibt es eigentlich nur Vorderseiten - gelle;-)))

Dankenoch für eure Kommentare zum letzten Post, habe mich über jeden sehr gefreut. Das "Zaubervlies" hat übrigens die Bezeichnung: Quilters Grid

Macht's gut und liebe Grüße, Marlies

Kommentare:

Dreimal Faden hat gesagt…

Liebe Marlies,

toll geworden, Deine " Behausung " für angefangene Projekte, so ist alles schön ordentlich und sehr dekorativ aufbewahrt.

Liebe Grüße
Gesche

Maja hat gesagt…

Oh wie schön und sogar beidseitig zu befüllen.. klasse.

LG Maja

Alexandra hat gesagt…

Liebe Marlies,
die Projektmappen sind toll geworden und auch sehr praktisch. Wunderschöne Stoffe habt ihr vernäht
LG
Alexandra

Hannelore hat gesagt…

Die Mappen sind sehr schön geworden und dazu sind sie äusserst praktisch.
Die Stoffe sind wunderschön. Manchmal lagert der Stoff lange bis er das richtige Projekt gefunden hat :-) Aber dann wird es super schön.
LG Hannelore

Beate hat gesagt…

Das ist ja eine colle Idee, eine "Behausung" für DJ-Blöckchen und Hexagons. So hat man auch unterwegs immer alles dabei. Sehr schick!
LG Beate

Stricklady hat gesagt…

Halle Marlies !
Deine Projektmappe ist super geworden!!!
welches Material ist die Klarsichtfolie ? Wo kann ich die bekommen?
LG
Ingrid

Iris hat gesagt…

Klasse, Marlies! Die sind wunderschön geworden! Ich wollte ja auch noch welche nähen...

Liebe Grüße
Iris

Kunzfrau hat gesagt…

Na das habt ihr ja gut hinbekommen. Toll sind eure Projektmappen geworden.
Habt ihr euch auch gedanken über einen neuen gemeinsamen Termin gemacht??

Gruß Marion

Cattinka hat gesagt…

Diese Projektmappen gefallen mir gut, ich will mir auch eine machen, für meinen La Passion im Urlaub. Was nimmt man denn da für durchsichtiges Material?
LG
KATRIN W.

Rike Busch hat gesagt…

Hallo Marlies,
das ist ja eine tolle Idee, die Projektmappe einfach auf beiden Seiten zu machen. Super - muss ich mir merken!
LG, Rike

Nana hat gesagt…

Wie toll sind denn diese Taschen!!!!

Nana

Mona hat gesagt…

Hallo, liebe Marlies!
Toll sehen deine Projekttaschen wieder aus!!! So exakt! Ich habe mir auch den Schnitt schon gekauft. Am Freitag werde ich mit Erika die Tasche nähen, die Marion mit euch allen auch nähen möchte. Du wirst es dann lesen ;-)
GlG Mona

Anke Knape hat gesagt…

Liebe Marlis,
toll, Eure Projektmappen! Ich finde beide sehr schön!
LG Anke

Utili hat gesagt…

Liebe Marlies, beide Projekttaschen sehen super toll aus, ich finde auch es gibt dabei nur Vorderseiten.

LG Uta

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Marlies,
die Projektmappen sehen wunderbar aus. Sehr geschickte Taschen, so übersichtlich. Ich hab noch keine.
Liebe Grüßle,
Sylvia

StrickRatte hat gesagt…

Sehr schön sind eure Projektmappen
geworden,und die Stoffe passen prima dazu.
LG Hannelore

Heike hat gesagt…

Liebe Marlies,
deine Projektmappen sind super geworden.
Die stehen bei mir auch ganz oben auf der Liste, nachdem ich die von Marion gesehen habe und jetzt auch deine.
Sehr schön :0)
Liebe Grüße Heike

Gina hat gesagt…

Liebe Marlies,
Du hast vollkommen Recht, es gibt kein vorne und kein hinten bei diesen wunderschönen Taschen.
Dein Läufer gefällt mir auchsehr gut und ja, man könnte noch eine Blüte aufnähen, aber man könnte auf das Ende auch eine Vase oder Schale stellen.
Eine schöne Woche und bleib weiter so schön kreativ.
Liebe Grüße
Gina

PatchworKathrin hat gesagt…

Echt toll diese kleinen Projekttäschchen. Und dafür eignen sich wirklich Stöffchen, die man eigentlich nicht vernähen möchte, weil man sie eh schon jahrelang gestreichelt hat! Ganz toll dafür! Ich vernähe auch gerade das schöne Streichelstöffchen, das ich vor einigen Jahren mal von dir geschenkt bekommen habe. Guck mal auf meinen Blog ;-)
Liebe Grüße von Kathrin

Petruschka hat gesagt…

Ich stimme dir zu, denn beide Seiten sehen gleich toll aus. schicke Stöffchen habt Ihr verwendet und nun macht das Sticheln bestimmt noch mal so viel Spaß.

Herzlichst, Petruschka

Frau Agathe hat gesagt…

Ganz tolle Idee, die Projekttaschen. Und als "Stoff-Besessene" gefallen mir die Stöffchen natürlich auch. Patchwork finde ich auch faszinierend, vielleicht mach ich das irgendwann auch mal. Jetzt brauchen meine Projekte alle meine Zeit. Trotzdem werde ich mir immer mal wieder Deine schönen Arbeiten ansehen. Herzliche Grüße auch aus Falkensee von Agathe