Donnerstag, 10. April 2014

War mal ein Hemd ...

und ist jetzt
eine praktische Einkaufstasche ,-)))
Eigentlich sollte es ein einfaches Morsbag werden, aber dafür ist ein Hemdenstoff einfach zu dünn. Darum habe ich auf beide Taschenteile H630 gebügelt und die Tasche hat ein Futter bekommen.
Unverkennbar mit Knopfleiste und Brusttasche ,-)))
Die Knopfleiste habe ich an beiden Seiten "zugenäht".
Innen mit d'blauem Stoff gefüttert. Den Futterstoff habe ich oben am Rand einfach etwas "stehen lassen" und im Nahtschatten noch mal abgesteppt. Wer das auch so machen möchte, muß die beiden Futterteile 1cm höher zuschneiden als die Hemdenteile.
Einen "Boden" hat die Tasche auch.
Und Göga gefällt sein Hemd auch in Taschenform ;-)))

Vielen Dank noch für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post! Ich freue mich sehr darüber, das euch meine Scherenhalter-Nadelrolle gefällt!
Liebe Grüße, Marlies

Kommentare:

Marle hat gesagt…

Liebe Marlies,
schön ist die Hemdentasche.
Tolle Wiederverwertung.
Liebe Grüße
Marle

gisa hat gesagt…

liebe marlies, nun gehst du deinem mann also an die hemden...gute idee!
liebe grüße
gisa

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Tolle Idee !

Utili hat gesagt…

Liebe Marlies, das ist eine super Idee, die Tasche sieht toll aus.
Sie wirkt sehr groß, wenn die gefüllt ist, kannst Du sie dann noch tragen, oder täuscht das auf dem Foto.
Ich muss bei mir immer aufpassen, sonst schleifen sie auf der Erde.

Liebe Grüße
Uta

Kunzfrau hat gesagt…

Für soclh ein tolles Einkaufstäschchen ist es ja sehr praktisch einen Göga zu haben!!!

Gruß Marion

Sonja hat gesagt…

Liebe Marlies,
die ist ja klasse geworden. Eine schöne Idee, da könnte ich das Lieblingshemd meines Mannes ja auch nochmal schick weiterverarbeiten.
LG Sonja

Bea hat gesagt…

Super. So ein schönes Hemd! :-)
LG Bea

GittaS hat gesagt…

Super Idee!!!
LG
Gitta

Barbara hat gesagt…

Liebe Marlies,
ein gelungenes Recycling mit einem Top-Aussehen!.
Die Knopfleiste und die Hemdentasche hasdt Du super in Szene gesetzt. Bin echt begeistert von Deiner Idee. :-))
Ganz liebe Grüße von
Bastelhexe-Barbara

Klaudia hat gesagt…

Hallo Marlies,

eine tolle Hemdentasche hast du genäht...ich mag ja auch sehr Recycling-Ideen;-)!

LG Klaudia

WaltraudD hat gesagt…

Hallo Marlies,

das ist ja mal eine super Idee.
Deine Anregung werde ich ganz sicher nacharbeiten, denn die ausrangierten Hemden nur für Putzlappen zu verwenden ist oftmals auch schade, denn meist ist ja nur der Krangen kaputt.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Waltraud

Sannes Neihstuv hat gesagt…

Klasse, ich mag ja gerne kariert, schön das so ein Hemd später noch soviel Freude bereiten kann. Toll !!
LG Sanne

Ute hat gesagt…

Hallo Marlies,

eine tolle Idee,macht was her, deine neue Tasche ..... hat dein Mann sein Hemd freiwillig herrausgeben, oder wurde er genötigt. Gefällt mir auf jeden Fall seeehr gut.

LG Ute

Ute hat gesagt…

Übrigens, auch dein neuer Header sieht echt klasse aus!!!

Christa hat gesagt…

Hallo Marlies,

das nenne ich geniale Idee, ich habe hier auch ein paar Hemden liegen, für einen Quilt zu wenig aber zum wegwerfen zu schade. Jetzt weiß ich was daraus entsteht!
Deine Tasche sieht super aus, tolle Farbe.
Danke für diese tolle Idee!!!

Liebe Grüße
Christa

Alexandra Jungen hat gesagt…

Liebe Marlies,
eine tolle Hemdentasche. Ich hasse Plastiktüten und liebe solche Einkaufstaschen. Eine super Wiederverwertung.
LG
Alexandra

abc1x1 hat gesagt…

Liebe Marlies,
so ein Hemd in Taschenform würde mir und meinem Mann auch gefallen.
Sieht sehr gut aus und auch praktisch.
LG Sigrid

Nana hat gesagt…

Das ex-Hemd ist ja jetzt richtig toll gepimpt worden... suuuuper!!!

Nana