Montag, 28. Januar 2013

Erstmal viiiiielen Dank für eure lieben Kommentare
zu meinem "a'la Sulky"-Mini.
Darüber habe ich mich sehr gefreut!
Und wie angekündigt, habe ich am Wochenende fleißig
Bäume genäht
14 Bäume, z.T. mit kleinen Applikationen
und 1 Haus habe ich geschafft ...
aber es reicht immer noch nicht.
Darum geht's jetzt auch wieder rauf in
meine Kemenate und an die 
Liebe Grüße,

Montag, 21. Januar 2013

a' la Sulky

Den ersten Sulkyblock hatte ich ja in Originalgröße genäht.
Da der Block einen Fehler hatte
( die Schneiderpuppe schwebte bei mir ;-( )
mußte ich ihn noch mal nähen und dann auch gleich kleiner.
Nun lag aber der erste Block rum und war mir für
die Tonne denn doch zu schade.
Also habe den applizierten Fuß noch mal aufgetrennt, mit dem Bügeleisen abgelöst und den karierten Stoff etwas höher wieder angenäht. Fußteil wieder fest aufgebügelt und neu umstickt und schon war das Blöckchen gerettet. Habe mir dann überlegt, daraus einen "Mini"-Sulky zu machen. Aber das Teil war recht lang und sehr schmal. Und darum habe ich mir für die rechte Seite was einfallen lassen ...
 ... und nun ist das ein hübscher kleiner Wandbehang geworden, ca. 64 x 38 cm.
Alle Applikationen sind mit Vliesofix aufgebügelt
und von Hand umstickt. Gequiltet habe ich auch von Hand,
im Nahtschatten und um die Schneiderpuppe.   
Oben habe ich aus Kordel Schlaufen angebracht,
einen Aufhänger werde ich noch "basteln" ,-)

 Hier noch Detailbilder
Der kleine Quilt unter dem Nähmaschinenknopf
ist 4 x 4 cm groß und im Nahtschatten gequiltet ;-)

 Aus Reststreifen habe ich diese "kalte Hand" genäht ...
die "Rückseite" aus Katzenstoff passend zum Kratzbaumbezug.

Nun heißt es ein wenig aufräumen
und dann geht's weiter mit
"Häuser bauen"
"Bäume pflanzen"
"Straßen bauen"
;-)))))

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart,
 

Sonntag, 13. Januar 2013

Sulky BOM 2013 ... noch einmal

... aber nun kleiner. Habe die Vorlage auf 80% geschrumpft ,-)
Links nach der Originalgröße, rechts der kleinere Block.
Und diesmal steht die Schneiderpuppe auch
"auf dem Teppich" ,-))) Beim ersten Block hatte
ich wohl "einen Knick in der Optik" ;-)))

Hier noch 2 Detailbilder
Die Deko ist erst mal nur aufgelegt und ein
Kätzchen ist nun auch neugierig dazugekommen ,-)

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,

Donnerstag, 10. Januar 2013

Fliegende Herzkissen ...

... die gab es heute beim Herzkissen-Nähtreff
bei Patch-it in Berlin-Spandau.
Man sieht, wir hatten Spaß und Barbara
flogen die Herzen nur so zu ;-)))
Ich war heute das erste Mal dabei und
brachte 10 vorgenähte Herzkissenhüllen mit.
Die Treffen sind 1x im Monat und ich werde bestimmt
weiter mitmachen. Es macht in der Gruppe einfach mehr Spaß!

In der Gruppe wird auch gezeigt, wer was fertig hat ...
diese beiden tollen Quilts sind nach den selben Vorlagen
gearbeitet und sehen doch so unterschiedlich aus.
Links der Quilt von Barbara, rechts von Birgit. 
Birgit mag es ...

  wenn es etwas "glitzert" und es sieht richtig toll aus.

 Und das ist ihr WINTER
Ein absoluter...
Wintertraum!

Liebe Grüße,

Mittwoch, 9. Januar 2013

Sulky BOM 2013 - erster Block fertig

Hier noch in Arbeit ...

und so sieht mein erster Block fertig aus
Alles mit Vliesofix aufgebügelt.
Körper und Ständer sind aus Leinen und 2-fädig mit einem 
Knopflochstich umstickt. Die andern Teile sind 1-fädig umstickt.

Hier noch 2 Detailbilder
 Nun heißt es warten auf den nächsten Block ... ,-)))

Liebe Grüße,

Montag, 7. Januar 2013

Neue Küchengardine

In's neue Jahr mit neuer Küchengardine
Heute fertig geworden ...
und natürlich mit Katzen ;-)))
Der Stoff besteht eigentlich nur aus Bordüren,
immer Zaun mit Katzen.
Eine Reihe mit Katzen von vorne,
eine Reihe mit Katzen von hinten ...
die "Popos" hängen zur Straßenseite ,-)
Da mir die Bordüre als Gardine nicht hoch genug war,
habe ich noch einen "Himmel" angenäht.
 Dazu habe ich von hinten am oberem Zaunrand Vliesofix aufgebügelt ...
und dann den Zaun bis zur oberen Latte ausgeschnitten
Dann Himmelstoff passend zugeschnitten und auf
den Vliesofixsteifen aufgebügel.
Den oberen Zaunrand habe ich 1-fädig mit einem
Knopflochstich appliziert.
Vorder-und Rückseite rechts auf rechts gelegt,
die Schlaufen platziert und
bis auf eine Wendeöffnung zusammengenäht.
Mit den Schlaufen ist jede Gardine nun knapp 30cm hoch.
 Am vergangenem Freitag fand unser erstes Sticheltreffen
für dies' Jahr statt.
Wir hatten uns recht früh getroffen und 10! Stunden 
zusammen gestichelt ...
gelacht ...
 und gefuttert ;-)))

Am Samstag war ich dann mit Marion "shoppen" ,-)))
Meine Beute ...
ein Panel ...
verschiedene Stoffe, ein paar Knöpfe und Stickgarn ...
und schöne Wolle aus der WollLust.
Wenn denn mal mein Hitchhiker fertig ist,
soll aus dieser Wolle ein Leftie werden ...

So, und das war's dann für heute ,-)))
Macht's gut und liebe Grüße,