Sonntag, 21. April 2013

Neue Küchengardinen und Fliesenfettspritzschutz

So, nun habe ich mir den Frühling genäht ...
und zwar als Wimpelgardine für's Küchenfenster.
Die Debbie Mumm Panele hatte ich schon lange zu liegen ...
und für die 2 Fenster habe ich jeweils 2 x 3 Motive zu Wimpel
verarbeitet. Die Spitzen habe ich mit Schmetterlinge bestickt.

 Und was natürlich auf keinen Fall fehlen darf:
ein passender Fliesenfettspritzschutz ,-)))
Hierfür habe ich die 4 Panele zusammen gelassen,
grün "eingerahmt" und auch mit
den Schmetterlingen bestickt.
Nun fehlen nur noch die passenden Pottlappen.

Die letzten Wochen mußte ich mich etwas intensiver um Lilly kümmern ...
sie kam eines nachts verletzt von einem Streifzug zurück
und mußte noch in der Nacht operiert werden.
Fast 2 Wochen mußte sie mit dem Plastiktrichter rumlaufen ...
aber nun ist alles wieder gut und sie streift auch
schon wieder draußen rum.

Ansonsten hat die Gartenarbeit wieder begonnen.
Ein größerer Fahrradunterstand muß her und
es müssen die Sichtschutzzäune gestrichen werden ...
zählt nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen!

  Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meiner 
"bepatchten" Lampe! Es freut mich sehr, das sie euch gefällt.
Ich hab' da noch so ein schönes Stöffchen zu liegen ...
mal sehen, vielleicht mache ich noch einen Lampenschirm ;-)
Liebe Grüße,

Kommentare:

rote-herzen hat gesagt…

Wow, die Wimpel sind klasse. Gute Idee für übergebliebene Panells.
Grüße Heike

sigisart hat gesagt…

Liebe Marlies,
diese Motivstoffe habe ich auch noch liegen, seit hmundhmzig Jahren, waren immer zu schade, bzw. es fehlte die zündende Idee. Deine Vorhänge sind klasse, nur den Fettspritzschutz, da sag ich doch: fast zu schade...
L.G.
sigisart

Das Quiltmonster hat gesagt…

Hallo, so einen "Fettspritzschutz" habe ich noch von meiner Mutter, der wurde schon in den 30er Jahren benutzt, ist aber gestickt und noch kein Patchwork!!! Und Deine Sachen sind mal wieder richtig schön geworden!!!
LG von Regina

Ute hat gesagt…

Liebe Marlies,

deine Gardinen gefallen mir sehr gut, auch dein Fettspritzschutz sieht echt toll aus ..... aber ist er nicht eigentlich unpraktisch, Fett auf den Fliesen ist doch schnell weggewischt, aber der schöne Schutz muss doch dann in die Waschmaschine gesteckt werden ..... dafür wäre er mir viel zu schade!!!

Liebe Grüße
Ute

Kunzfrau hat gesagt…

Das hats du wieder ganz wunderbar hinbekommen.

Gruß Marion

Cattinka hat gesagt…

Hallo Marlies,
Du hast die gehüteten Panele gut genutzt, es wär doch schade sie noch länger in Kisten zu lagern. Ich muss zugeben ich hab da auch ein paar so Schätztchen die zu schade sind um sie anzuschneiden....
LG
KATRIN W.

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

-und auch hier hast du wieder eine wunderbare Idee gehabt, die Gardinen sind wunderschön.
Immer wieder eine große Freude dein Blog zu besuchen!!!
Liebe Grüße
Bente

Siggi hat gesagt…

Schöne Gardinen, Marlies, aber der Spritzschutz, also neeee, der ist doch viel zu schade. Wenn da nen Fettfleck dran kommt würd ich mich beißen und würde auch rankommen*lach*
Ach das arme Katzentier, hat sich bestimmt mit ner anderen gezankt, die sind ja da nicht fein. Gute Besserung für die Kleene.
Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

marlis hat gesagt…

Liebe Marlies,
Du hast ja wieder tolle Ideen in die Tat umgesetzt. Die Küchengardinen sehen super aus.
Wie bekommst Du denn die Fettspritzer wieder aus dem Stoff? Gibt es ein bestimmtes Mittel? Das wäre dann für meine T-Shirts bestimmt gut.
Leider war ich ja schon mal wieder viel zu lange nicht im Web.
Dein bepatchter Lampenschirm sieht auch klasse aus. Dein Ideenreichtum ist ja fast nicht zu toppen.
Für Dein Kätzchen wünsche ich Dir auch alles Gute. Ich sehe immer die Katzen unerer Kinder, wenn sie wieder einmal verletzt ankommen. Das bricht mir immr das Herz.
Nun werde ich noch ein wenig auf Deinem Blog stöbern und mir Deine schönen Sachen ansehen.
Bis bald, liebe Grüße
Marlis

Heidi* hat gesagt…

Hallo Marlies,
super schön sind Deine Gardinen.
Der Fettspritzschutz ist Dir auch total gut gelungen.
Ich glaub ich würde ihn beim Kochen abhängen, oder was davor stellen....Fliessen vielleicht? ;o)

Gruss Heidi*

Utili hat gesagt…

Hallo marlies, Deine Wimpelgardinen mit Schmetterlingen bestickt sind ja schick.
Ja der garten hällt mich zur Zeit auch gut fest, aber ich bin auch zu gerne in meinem Garten.
Liebe Grüße
Uta

Birgit Ringlein hat gesagt…

Die arme Lilly! Schön, dass es ihr nun wieder besser geht. Ich denke auch oft das Schlimmste , wenn draußen ein "Katzenkampf" statt findet und bin froh, wenn unsere Mietzi heile morgens auftaucht....
Deine Panelverwendung ist klasse. Da brauchst du eigentlich keine Blumen mehr auf der Fensterbank :-)
Begeisterte Grüße Birgit

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww wunderschön hast du dir den Frühling genäht.
Oh je die arme Lilly, aber gut das es ihr wieder besser geht.
Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise