Samstag, 28. April 2012

Wird ein Geschenk und neue Stöffchen

Erst mal vielen Dank für die lieben Kommentare zu dem Katzenbild von Gwendolyn. Sie hat mitgelesen und sich auch gefreut ;-) Gestickt hat sie das Bild in ca. 9 Monaten und jeden Tag daran gearbeitet.
Diese Woche hatte ich nun 120 Quadrate 16,5 x 16,5 zugeschnitten. 60 blaue und 60 hellbeige und daraus 2-farbige Quadrate genäht und mal ausgelegt. Die erste Reihe mußte ich gestern noch zusammennähen und heute geht's dann nach der an
stehenden Gartenarbeit weiter ,-) Der Quilt wird ein Geschenk für Gwendolyn.
Das Muster hatte ich vor kurzem bei Dane entdeckt.



Für den Quilt mußten noch ein paar neue Stöffchen her ;-))) und das Stickgarn in 'meinen Farben' mußte auch noch mit ,-)


Meine NYB-Blöcke ruhen zwar im Moment, aber für Nachschub an Batiks ist gesorgt ;-)))


Ein aktuelles Bild von der Decke, die eigentlich ein Tischläufer werden sollte, kann ich euch leider nicht mehr zeigen ... die Decke ist bereits verschenkt. Dafür kommen hier mal aktuelle Bilder von Lilly und Marlen ...


... was sich lieb, das neckt sich ,-)


Und mit einem Foto der blühenden Saxifrage ...

wünsche ich euch ein sehr schönes, sonniges Wochenende.
Liebe Grüße,

Mittwoch, 18. April 2012

Meisterlich gestickt ...

... aber nicht von mir. Dieses Katzenbild hat mir Gwendolyn gestickt und heute habe ich es per Post bekommen. Es ist einfach nur SCHÖN! Und groooß ... ohje ... man kann fast sagen riesig ,-) Es mißt ca. 80 x 108 cm! Dafür muß ich nun einen schönen, schlichten Rahmen finden ...


Und hier kommen noch einige Detailbilder, bitte anklicken zum vergrößern.









In natura kommen die Katzen viel besser rüber, als hier auf den Fotos. Total süß und wirklich perfekt gestickt! Liebe Gwendolyn VIIIIIELEN DANK!!! Ich freue mich riesig!!! Ich lasse mir für dich als Dankeschön was einfallen ... will sagen, ich arbeite dran ... laß dich überraschen ;-)))


Das Heft mit den Vorlagen hatte ich mal über ebay gekauft. Sehr viel Stickgarn mußte gekauft werden und sehr viel Stickgarn blieb auch über ... was ja aber nicht schlimm ist, denn das kann ich gut für's Redworksticken aufbrauchen oder wenn ich Applikationen von Hand umsticke.
Liebe Grüße,

Sonntag, 15. April 2012

Tischläufer wird Decke und 'Augenschmerzen' beim NYB

Bei Rosefairy und Julimonds Patchwork hatte ich einen tollen Tischläufer gesehen, den ich mir unbedingt auch nähen wollte ... also meine Stoffe gesichtet und nüscht in ausreichender Menge gefunden :-((( Außer einen Bordüren-Katzenmotivstoff, davon hatte ich noch genug da. Die Bordüren sind aber nicht nur breiter, als die Stoffstreifen sein sollten, sie sind auch noch unterschiedlich breit! Aber ich dachte mir, warum nicht ... also losgelegt ... wird schon klappen ,-) Ich nähte dann immer die Streifen in voller Länge an und so entstand eine Mitteldecke, von der ich die Ecken ohne Quadrate abschneiden wollte ...


und so würde es dann aussehen. Von den Bordüren würde nicht viel übrig bleiben :-((( Zum Glück hatte ich mir das Ganze erst mal nur eingeschlagen, die Ecken sind noch dran. Und gut so, denn es bleibt nun eine Mitteldecke ;-)))
Den Tischläufer werde ich aber auch noch nähen und mir spätestens in Einbeck dafür die Stöffchen kaufen ;-)))


Jaaaaa ... und bei diesem NYB-Blöckchen bekam ich denn doch ein 'wenig Augenschmerzen' ,-))) Die Farben sind echt schrill!


Zur Beruhigung gab's dann anschließend diesen Block ,-)))


Und wieder ein Bild all meiner fertigen NYB-Blöcke.



Mit einem Foto der blühenden Süßkirsche sage ich tschüß, kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße,

Montag, 9. April 2012

Bin im Farbrausch ... und Nadelkissen Schneiderpuppe

Hätte nie gedacht, mal einen so farbigen Quilt zu nähen ,-) Aber diese herrlichen Batiks passen einfach perfekt zum NYB und ich habe über Ostern 3 neue Blöcke geschafft.


Bei diesem Block habe ich noch Flying Geese eingenäht.


Lila, kräftiges Pink und grün ,-) Die Blöcke wurden jeweils zum Abend fertig und am nächsten Morgen staunte ich über mich selbst ... auch wegen den gewagten Farbkombinationen ,-)))


7 Blöcke habe ich nun fertig und schon jetzt gefällt mir die Wirkung.
Die Vorlagen gibt es als kostenlosen Download bei Ula Lenz.


Diese Schneidepuppe mußte ich unbedingt heute nähen! Gesehen hatte ich sie bei Silke und Christine. Die Vorlage gibt es hier. Und aus den Resten ...


habe ich noch ein Häuschen genäht.


Ein bißchen Deko muß schon sein ,-) Für den Halsabschluß fehlt mir noch das passende Teil ... da muß ich wohl demnächst mal in den Bastelladen.


Ich wollte auf keinen Fall den Kerzenständer ( Handarbeit von meinem Onkel ) mit Kleber verunstalten und habe die Dame auf eine eingekürzte Kerze gespießt ,-) Mit der großen Stoffschere dafür 1 x tief in die Füllwatte schneiden ... paßt und hält!

Liebe Grüße,

Samstag, 7. April 2012

Frohe Ostern

Wünsche euch allen frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen.

Habe mir noch diesen kleinen Wandbehang
gestickt und genäht.
Ich finde den "GuteLauneHasen" einfach nur klasse.


Hier die Stickerei noch mal etwas näher.
Die Stickvorlage gibt es hier.


Von Sabine ist diese tolle Osterkarte.
Vielen lieben Dank!


Und noch mehr schöne Osterpost ...
links das gestickte Häschen ist von Renate und
das rechte gestickte Häschen ist von Jutta
Vielen lieben Dank für eure tollen Ostersstickereien!
Und von Marion kam eine Osterkarte aus'm Urlaub.
Dir auch lieben Dank und ich drück dir die
Daumen, das daß Wetter noch besser wird!


Und liebe Jutta, guuuck mal ...
dein Häschen hat ein eigenes Haus bekommen ;-)))


So, nun wünsche ich euch noch
viel Spaß
beim Eiersuchen,
liebe Grüße,



Mittwoch, 4. April 2012

Regenwetter = Spiderwetter

Viiiel zu lange lag mein Spidertop im Schrank ... heute bei dem fiesem Regenwetter wollte ich mich nun endlich an's Sandwichen machen und wollte aber nicht wieder tagelang auf'm Fußboden rumkrauchen ... grübel-grübel und mein Blick fiel auf eine Rolle feste Kunststofffolie, die mir Göga vor kurzem mitbrachte ...

also rauf damit auf'm Tisch und festgeklebt ... perfekt! Ein schöner fester und glatter Untergrund in sehr angenehmer Arbeitshöhe ;-)))


Rückenstoff, Vlies und Top darauf ... alles schön ausgestrichen, mit ein paar Stecknadeln fixiert und von der Mitte aus angefangen zu heften ...


ging sehr gut von der Hand, die Nadel "flutschte" nur so auf der glatten Folie ...


das letzte Stück noch ...


und fertig!!! Wunderbar glatt sind alle 3 Lagen geheftet ... NIIIIIEEE wieder krauche ich auf'm Fußboden rum!!!!!!


Und nun gibt es auch bald wieder neue NYB-Blöcke aus neuen Batiks ;-))) Dies sind meine neuen Stöffchen, nicht sehr viele und sie werden auch nicht lange reichen ... aber im Mai gehts nach Einbeck und da werde ich nach mehr Batiks gucken ... und kaufen ;-)))
Liebe Grüße,