Sonntag, 15. April 2012

Tischläufer wird Decke und 'Augenschmerzen' beim NYB

Bei Rosefairy und Julimonds Patchwork hatte ich einen tollen Tischläufer gesehen, den ich mir unbedingt auch nähen wollte ... also meine Stoffe gesichtet und nüscht in ausreichender Menge gefunden :-((( Außer einen Bordüren-Katzenmotivstoff, davon hatte ich noch genug da. Die Bordüren sind aber nicht nur breiter, als die Stoffstreifen sein sollten, sie sind auch noch unterschiedlich breit! Aber ich dachte mir, warum nicht ... also losgelegt ... wird schon klappen ,-) Ich nähte dann immer die Streifen in voller Länge an und so entstand eine Mitteldecke, von der ich die Ecken ohne Quadrate abschneiden wollte ...


und so würde es dann aussehen. Von den Bordüren würde nicht viel übrig bleiben :-((( Zum Glück hatte ich mir das Ganze erst mal nur eingeschlagen, die Ecken sind noch dran. Und gut so, denn es bleibt nun eine Mitteldecke ;-)))
Den Tischläufer werde ich aber auch noch nähen und mir spätestens in Einbeck dafür die Stöffchen kaufen ;-)))


Jaaaaa ... und bei diesem NYB-Blöckchen bekam ich denn doch ein 'wenig Augenschmerzen' ,-))) Die Farben sind echt schrill!


Zur Beruhigung gab's dann anschließend diesen Block ,-)))


Und wieder ein Bild all meiner fertigen NYB-Blöcke.



Mit einem Foto der blühenden Süßkirsche sage ich tschüß, kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße,

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Wieso schrill? Ich finde die Farben toll. So unterschiedlich sind nun mal die Lieblingsfarben. Schöne Blöcke sind es wieder geworden. Und was den Läufer angeht, es wäre wirklich schade gewesen, den schönen Bordürenstoff nicht wirken zu lassen.

Liebe Grüße, Petruschka

Klaudia hat gesagt…

Liebe Marlis,

ich finde die Farben absolut nicht schrill, sondern richtig klasse und sie wirken im Gesamten sehr passend.
Deine Mitteldecke wirkt toll, und der hübsche Bordürenstoff kommt darin sehr gut zur Geltung!

Liebe Grüße Klaudia

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Marlies,
da kann ich mich den Vorgängerinnen nur anschließen. Ich finde die Farben auch nicht schrill, sondern zu einem NYB passen diese Farben.
Mach weiter so. Ich bin gespannt auf das fertige Werk.
Liebe Grüße Ingeburg

Cattinka hat gesagt…

Also auf dem unteren Bild Deiner NYBs sieht der neue Block gar nicht mehr schrill aus, er fügt sich wunderbar ein. Sei ruhig mutig mit den Farben, das wird gut!
LG
KATRIN W.

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Marlies, unser Kirschbaum blüht auch schon, ich hoffe aber auf wärmeres Wetter, es fliegen keine Insekten :-(.
Diesen Tischläufer hatte ich letztes Jahr auch schon genäht. Nimm kein großes Muster...aber haste ja selbst gemerkt. Ansonsten macht es nämlich Laune, den zu arbeiten.
Dein NYB wird bezaubernd, das weiß ich jetzt schon.
Liebe Grüße von Sabine

Grit hat gesagt…

Hallo Marlies, die NYB Blöcke sind sooo toll. Der Tischläufer ist auch schön geworden.
Liebe Grüße Grit

Kunzfrau hat gesagt…

Gar nicht schrill dein NYB. Du weist doch, die müssen so sein!
Und weist du wieviel Stöffchen für so einen Tischläufer benötigt wird??? Dann kaufe ich in Einbeck auch ein. Ich will nämlich auch so einen. Dann können wir mal wieder einen Nähtag machen!!!! Freu!!!!

Gruß Marion

Marie-Louise hat gesagt…

Mir gefallen deine Blöcke auch sehr gut, das wird bestimmt ein wunderschöner Quilt.
Deine Mitteldecke sieht super toll aus.
Liebe Sonntagsgrüsse Marie-Louise

Fischtown Lady hat gesagt…

Also ich finde dein Läufer hat was! Mir gefällt er gut! He, gleich breite Streifen kann jeder.
Den NYB-Block finde ich auch nich
zu schrill.
Liebe Grüße, Marita

Mauseline hat gesagt…

Sieht man den NYB Block einzeln kommt er mir auch erst schrill vor, aber neben den anderen passt es super und ergibt wieder ein ganz anderes Bild und das ist toll!!
Die Mitteldecke ist wunderschön geworden und es wäre schade, wenn Du sie zu einem Läufer gemacht hättest!

Susanne hat gesagt…

Hallo Marlies,
ich kann nur sagen: Echt klasse Deine NYB's und garnicht schrill. Super!
Liebe Grüße
Susanne

anja hat gesagt…

Ich finde die Blöcke brauchen eunfach so schrille Farben,denn dann sieht er zusammengesetzt einfach grandios aus,traumhaft.
das wird dein meisterstück.
Liebe Grüsse,
Anja.

Christine hat gesagt…

Liebe Marlies, die Mitteldecke sieht superschön aus, beim Tischläufer wäre viel verloren gegangen von der schönen Bordüre. Es gibt ja bald einen TL mit neuen Stöffchen, wie schön. Nun zu deinen NYB, wow, der blau-gelbe ist herrlich leuchtend und paßt sich gut an die anderen an, superedel sieht das aus.
Herrlich auch deine Kirschblüte, ich wünsche auch dir eine schöne neue Woche, liebe Grüße schicke ich noch mit und sage tschüß bis bald, Christine

GittaS hat gesagt…

Deine Decke und Läufer sehen fantastisch
aus.
Die NYB Blöcke.....schrill finde ich sie nicht.....sondern superschön!!!
Lg Gitta

sigisart hat gesagt…

Liebe Marlies,
deine Mitteltischdecke gefällt mir sehr gut, die Stoffe erinnern mich an eingige von meinen und deine NYB-Blöcke sind sehr schön, zusammen haben sie eine wunderschöne Wirkung.
L.G.
sigisart

Julimond hat gesagt…

Es wäre zu schade, um den Stoff gewesen. Gut, daß du nicht geschnitten hast. Du wirst noch passenden Stoff für einen Läufer finden.

Die Decke ist genau richtig so.

liebe Grüße
Iris