Samstag, 28. März 2009

Ein Brustbeutel für Henry

Den habe ich gerade fertig genäht -
ein Brustbeutel für Henry, den er sich
für seine Radtouren wünschte.

Aus 2 Gesäßtaschen einer Jeanshose ...

und ein wenig Arbeit ...

wurde ein Brustbeutel ...

mit 3 Fächern für Ausweis, Hausschlüssel und
etwas Kleingeld.

Das Wetter wird ja nun langsam besser ;-)))
... das Fahrrad ist startklar ... es kann also
losgehen!

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Das ist ja mal wieder eine so schön einfache Idee... toll geworden!
LG aus Verl
Heike und Bruno

Jutta hat gesagt…

Hallo Marlies,
eine supertolle Idee, die muss frau erst mal haben. Der Beutel sieht richtig edel aus.
Herzliche Grüße an dich, deine Jutta