Mittwoch, 23. Juli 2014

Time for Jane

... und ich kann euch 2 neue Blöckchen und eine Ecke zeigen
C-8 und C-3
und Top Left Corner sind fertig.
Erst auf dem Foto ist mir aufgefallen, daß das linke helle Quadrat schief ist! Da werde ich wohl noch mal ran müssen ... ,-(

Ein bißchen gestickt habe ich auch und zwar
ein weiteres Herz von "Herzklopfen"
... mit Bienchen ;-)
Vorlagen gibt es bei Kaleidoskop.

Liebe Grüße, Marlies

Sonntag, 20. Juli 2014

Neue Tasche

Trotz Affenhitze habe ich die letzten 2 Tage viel Zeit in meiner Näh-Kemenate verbracht ... aber mit gaaanz viiiele Pausen ,-) denn mein Nähzimmer liegt unterm Dach und wird mit jedem Tag mehr zur Sauna ,-) ;-(((
Aber immerhin ist diese Tasche "Le Grande Bag" fertig geworden.
Die Anleitung dazu gibt's bei Kaleidoskop.
Vernäht habe ich "gut abgelagerten" Patchworkstoff und eine ausrangierte Jeanshose. Lt. Anleitung sollte man das Vlies H640 nehmen, aber ich wollte gerne eine "festere" Tasche haben. Also habe ich wieder das Waffelvlies genommen. Wie die richtige Bezeichnung ist, weiß ich nicht. Gekauft habe ich es bei Patch-it.
Den Riegel habe ich vor dem Annähen noch mit einem Wellenmuster mit Maschine gequiltet, somit ist auch der etwas fester. Die Verschlußlasche hat innen das H640 bekommen, sie soll ja schön "fluffig" sein ;-)
Innen habe ich noch eine Tasche von der Jeans aufgenäht.
 Der Taschenträger ist 2-teilig und sollte eigentlich oben geknotet werden. Das aber geht bei meiner Tasche nicht, wegen dem festerem Waffelvlies. Also habe ich die beiden Träger oben mit einigen Stichen fixiert und in eine "Rolle" aus dem Jeansstoff eingepackt ... fertig ist die Tasche ;-)))

Nun zeige ich euch noch, wie herrlich dies Jahr die Hortensien im Vorgarten blühen
Ist das nicht eine Pracht?!

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,
Marlies

Donnerstag, 17. Juli 2014

Zusammengenäht ...

... habe ich heute bei herrlichem Wetter
meine ersten DJ (Pottlappen)-Blöcke und dafür hatte ich es mir auf der Terrasse gemütlich gemacht ;-)
Und so nähe ich die Blöckchen zusammen:
2 Blöckchen links auf links zusammengelegt. Die beiden Unterseiten bilden die Mitte und werden mit einem Matratzenstich zusammengenäht.
So sieht es dann aus.
Auch die obere Naht wird mit einem Matratzenstich geschlossen
Noch ist die Naht locker ...
den Faden ziehe ich zwischendurch immer wieder an und so schließt sich die Naht und vom Faden ist nichts mehr zu sehen.
A-1 und A-2 sind zusammengenäht.

Und so weit bin ich heute gekommen
A1 bis A5 und B-1 bis B-5 sind zusammengenäht.

lichen Dank für eure lieben
Kommentare und Glückwünsche!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Liebe Grüße, Marlies

Montag, 14. Juli 2014

Sticheltreffen mit "neuem Besteck"

Gestern kamen Marion, Birgit, Renate und Christiane 
 "auf'n Kaffee vorbei" ...
und auch GöGa "durfte" ,-)  sich dazusetzen, denn ich hatte Geburtstag und
wir brauchten ja noch unsern "Grillmeister" ;-)))
 Und hier packe ich mein "neues Besteck" aus. Noch gucke ich etwas ungläubig ... Besteck zum Applizieren?!?!?!
Gestichelt wurde natürlich auch
und wie ihr seht, schien hier noch schön die Sonne ...
 später dann beim Grillen zog es sich zu, es regnete dolle und es wurde auch merklich kühler ... aber eingemummelt in dicken Strickjacken ließen wir es uns dennoch schmecken ;-)
Und so sieht das Appli-Besteck aus. Da muß ich mich die Tage mal mit beschäftigen und ich bin gespannt wie's klappt ...
Eine rostige Deko bekam ich auch noch, finde solch rostige Deko einfach zu schön.
Vielen lieben Dank an euch, es war ein schöner Tag!

Danke für die lieben Kommentare zum letztem Post!
Habe mich sehr gefreut!
Werde diese Woche anfangen, die ersten Blöcke zusammen zu nähen und dann beim nächsten "Time for Jane" zeigen.
Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,
Marlies

Mittwoch, 9. Juli 2014

Auch bei mir heißt es ab heute ...

"Time for Jane" ...
angespornt durch Marion und allen
"Time for Jane"-Mitnäherinnen, wo ich seit einiger Zeit immer wieder die tollen Blöckchen bewundert habe.
Und für den Neustart ( meine Jane war ein Langzeit-UFO ) habe ich diese 3 Blöckchen genäht
 B-11
B-12
 C-2
Ich nähe die Blöckchen einzeln fertig, also mit Vlies, Rückseite und Quilten. Wie die Art zu nähen heißt, weiß ich nicht ... ich nenne sie die "Pottlappen-Methode" ;-)))
Angefangen hatte ich im Februar 2006 ... dann verschwand meine Jane in einer Schublade ... ABER nun geht's munter weiter ;-)))

Und hier noch einige Bilder meiner fertigen Blöckchen

Danke noch für eure lieben Kommentare zu meinem

FahrradHipBag!
Es freut mich sehr, das euch meinTäschchen gefällt.
Liebe Grüße, Marlies

Dienstag, 8. Juli 2014

Mein Schnabelina HipBag ...

... ist fertig ;-)))
Vorder-und Rückseite sind aus schwarzen Jeansstoff.
Die aufgesetzte Tasche und
 die Inneneinteilung sind aus Batikstoff.
Die aufgesetzte Tasche habe ich oben nicht angenäht und somit noch zusätzlichen "Stauraum" bekommen ,-)))
Eingefaßt habe ich alles mit Schrägband.
 Ein bißchen Deko darf natürlich nicht fehlen ... meine HipBag hat ein Minibügel-Täschchen bekommen und
ein Fahrrad ;-))) denn zum Radfahren werde ich die Tasche meist ummachen.

Dank der supertollen Anleitung von Schnabelinas Welt hat das Nähen richtig Spaß gemacht.  
VIELN DANK für dies tolle Sew Along!

Liebe Grüße, Marlies

Dienstag, 1. Juli 2014

Reichlich spät ...

ist mein Jahreskalender-Juniblock fertig geworden
 und hängen darf er denn auch noch eine Weile, denn ich ernte immer noch Erdbeeren in meinem Hochbeet ;-) Bisher knapp 7 Kilo und das auf nur 2,5 qm Fläche ...
und 6 Kilo davon habe ich zu Marmelade verarbeitet.

Und noch einige Detailbilder ...
mit Schnecke ,-)))
 Appliziert habe ich mit Vliesofix und alles mit dem Knopflochstich 1-fädig umstickt. Mit dem Körbchen hab' ich's mir einfach gemacht ... ich hatte noch ein Stückchen Korbstoff zu liegen, was genau paßte ;-) Die Erdbeeren sind aus dem selben Stoff wie der Rand, habe aber noch mit hellem Stickgarn Knötchen aufgestickt.
 Wer sich auch einen Jahreskalender nähen möchte, findet die Anleitung bzw. Materialpackung bei Ideen aus Stoff.
Sehen die echten Erdbeeren nicht superlecker aus?! Sind "ganz natürlich" gewachsen, ohne Dünger, ohne Chemie.

So, nun mache ich mir einen Quark mit frischen Erdbeeren und dann werde ich mich an Schnabelina's HipBag machen ...

Liebe Grüße, Marlies