Montag, 21. April 2014

Ostersticheltreffen ... wir nähen Scherenhalter

Heute hatte ich mich mit Marion, Birgit, Renate
und Christiane zum Sticheln getroffen.
Der Tag begann mit einem ausgiebigem Frühstück
an einem reich gedecktem Tisch und ...
mit schönen Geschenken ;-)
Nach dem Frühstück ging's dann an's Sticheln.
Marion, Brigit und
 Renate werkelten an einem Scherenhalter a'la Faulengraben,
während Christiane einen Riesen-Yoyo
zu einer Bügeltasche verarbeitete.
Da mein Scherenhalter ja schon fertig war ...
stichelte ich heute an meinem Maiblöckchen für den Jahreskalender weiter und Marion strickte noch weiter
 an ihren Socken, um an ihre Geschenke zu kommen ... was ihr heute noch nicht gelang ... ich finde dieses "Freistricken" witzig und spannend ;-)

Und hier seht ihr alle fertigen und fast fertige Scherenhalter
Von links
Christiane, Marion, meiner, Birgit und Renate.
Die Anleitung dazu gibt es bei Jutta Faulengraben.

 Und mit diesen tollen Geschenken ging ich dann nach Hause ;-)

Von mir gab's als Osterei diese kleinen Schnappdosen, in jeder lag ein Karabinerverschluß.

Vielen Dank noch für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post! Freut mich sehr, das euch mein
"bepachter-geklebter" Hase gefällt!

Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Marlies

Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern!

Ich wünsche euch allen fröhliche Ostern!
Die letzten 2 Abende habe ich nicht genäht, sondern geklebt ;-)
Vor kurzem gab es bei Aldi 
diesen Hasen. Größe und Form gefiel mir ...
aaaber die Farbe war so gar nicht mein Ding.
Also Stöffchen rausgesucht und erst die "gepachte" Seite gemacht
 und die "Rückseite"
dann mit einem hellem Leinenstoff.
Ringsum auf die Kanten habe ich eine Maßbandborte geklebt.
So gefällt mir der Osterhase! 
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim
Ostereier suchen,
liebe Grüße, Marlies

Montag, 14. April 2014

Auf zum Wollefest nach Leipzig

Gestern fuhr ich mich Birgit zum Wollefest nach Leipzig.
Ich war das erste Mal da und es hat mir sehr gut gefallen.
Es gab nicht nur Wolle zum anschauen, anfassen und kaufen ,-) ... diesmal gab es auch Stoffe ;-))) Ein Grund mehr für uns, diese Messe zu besuchen. Aber es gab ja noch einen "Grund" ... Marion war auch da und wir wollten sie überraschen ...
hier erblickt sie Birgit und guckt noch etwas ungläubig ...
ja ja, liebe Marion ...
wir sind es wirklich ;-)))
Marion teilte sich einen Stand mit Helga von BlueEyesWorld, wunderschöne handgefärbte Wolle gibt es dort ...
und von Marion gab es tolle Dosenutensilos, Strickbeutel, Nadelmäppchen und vieles mehr zu bestaunen und kaufen.

Birgit und ich haben auch "gut Beute" gemacht und hier
nimmt Birgit die Abkürzung durch's Wasser ... Hauptsache, der Einkauf bleibt hübsch trocken ,-))) Ein schöner Tag war das und er verging wie im Flug.

Meine Beute:
Diese 3 Stöffchen mußten mit. Hoffe, das sich die Messe in den nächsten Jahren noch weiter "mausert" und mehr Patchworkstoffe angeboten werden. Das Armband in olivgrün aus Steinnuß konnte ich auch nicht liegen lassen ,-)
Und hier noch mal die schöne, handgefärbte Wolle.
Schade, das man sie nicht per Mausklick "erfühlen" kann ;-))) 

So gar nicht meine Farben  ...
aber ich habe mich dennoch dafür entschieden ,-)
Während der Bahnfahrt stichelte ich an meinem Maiblöckchen für den Jahreskalender

Vielen Dank noch für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post! Freut mich sehr, das euch die Hemdentasche gefällt! Göga schleppt sie schon fleißig rum ,-)))
Liebe Grüße, Marlies

Donnerstag, 10. April 2014

War mal ein Hemd ...

und ist jetzt
eine praktische Einkaufstasche ,-)))
Eigentlich sollte es ein einfaches Morsbag werden, aber dafür ist ein Hemdenstoff einfach zu dünn. Darum habe ich auf beide Taschenteile H630 gebügelt und die Tasche hat ein Futter bekommen.
Unverkennbar mit Knopfleiste und Brusttasche ,-)))
Die Knopfleiste habe ich an beiden Seiten "zugenäht".
Innen mit d'blauem Stoff gefüttert. Den Futterstoff habe ich oben am Rand einfach etwas "stehen lassen" und im Nahtschatten noch mal abgesteppt. Wer das auch so machen möchte, muß die beiden Futterteile 1cm höher zuschneiden als die Hemdenteile.
Einen "Boden" hat die Tasche auch.
Und Göga gefällt sein Hemd auch in Taschenform ;-)))

Vielen Dank noch für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post! Ich freue mich sehr darüber, das euch meine Scherenhalter-Nadelrolle gefällt!
Liebe Grüße, Marlies

Montag, 7. April 2014

Scherenhalter mit Nadelkissen und Nadelrolle

Schon sehr lange ist es her, daß ich mir die Anleitung für einen Scherenhalter mit Nadelkissen und Nadelmäppchen oder besser Nadelrolle ausgedruckt hatte ...
und nun ist mein Scherenhalter fertig ;-)))
Die Anleitung ist von Faulengraben.
 
Außen habe ich einen Patchworkstoff mit Stickstiche genommen,
innen einfachen Nesselstoff und
für die Nadeln braunen Filz, den ich noch mit der Nähmaschine bestickt habe.
Nun noch einige Detailbilder
Das Nadelkissen habe ich etwas kleiner gemacht, aus zwei 10cm (plus NZ) großen Stoffkreisen.
 Die Knöpfe hatte ich mir erst vor kurzem bei Patch-it gekauft und ich finde, sie passen perfekt ;-)
Für die Schlaufen habe ich wieder Haargummis genommen.
 Der Scherenanhänger darf natürlich nicht fehlen, eine Seite mit Monogramm
und die andere mit Blüte.

Und hier zeige ich euch mal, womit ich mich noch "amüsieren" durfte ...
weil die Carportabdeckung für Dachdeckerarbeiten runter mußte, bot es sich an, diese mal gründlich abzuschrubben ... eine echt be......... Arbeit! Und es war nicht nur diese eine Platte, es waren 6 Platten!
Aber die Schufterei hat sich gelohnt ... sie sehen fast aus wie neu ,-)))

Lieben Gruß und habt eine schöne Woche,
Marlies

Dienstag, 1. April 2014

Jahreskalender mit Aprilblock und 2 neue NYB-Blöcke

Diesmal bin ich ganz pünktlich fertig geworden ...
und mein Aprilblöckchen hängt auch schon.
Die kleine Stickerei mit der Hasenfamilie gefällt mir sehr,
ein richtig süßes Motiv.
Die kleinen Möhrchen auf dem Block mußten sein ;-) aber noch mehr Möhrchen als hängende Deko war mir zu viel. Da kam mir die gekaufte Osterhasengirlande genau richtig ;-)))
Das Täschchen hat als Deko ein Osterei bekommen.
Wer sich auch einen Jahreskalender nähen möchte, findet die Anleitung bzw. Materialpackung bei Ideen aus Stoff.

In meinem Nähzimmer fehlte mir Platz zum Ausbreiten der Stöffchen. Das Gästebett sollte aber unbedingt stehen bleiben und darum
kam ich auf diese Idee. Die Platte ist 195 x 70cm groß und ist nur auf Leisten aufgelegt. Diese sind an Zuschneidetisch und Wand befestigt. Die Platte kann so ganz leicht wieder abgenommen werden. Damit sie mit der Zeit nicht anfängt "durchzuhängen" ist von unten mittig eine stabile Leiste angebracht.
Nun habe ich viiiiel Platz ...
und endlich kann ich meine Batiks alle auslegen ... herrlich!
Da macht das NYB-Blöcke nähen doch gleich noch mehr Spaß ...
 und pünktlich zum Monatsersten, zu Marle's Nähkränzchen, kann ich euch diese 2 Blöcke neu zeigen.
Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
Marlies